Effizientes Beschichten

Object100 - für hohe Effizienz und Top-Qualität

Das messende Lichtgittersystem ObjectC100 / Object100 leistet in automatischen Beschichtungsanlagen einen wichtigen Beitrag an die Effizienz und die Qualität des Beschichtungsprozesses. 

Der Object100 erkennt die Grösse und die Position der zu beschichtenden Objekte. Dadurch können die Sprühpistolen optimal zum Beschichtungsgut positioniert werden. Dies bewirkt eine deutlich bessere Qualität des Farbauftrags. Nicht benötigte Pistolen werden ausgeschaltet und dadurch der Materialverbrauch reduziert. 

Durch das feine Raster der Lichtstrahlen erkennt Object100 selbst kleine Objekte auf den Beschichtungshalterungen. Die hohe Abtastrate des Lichtvorhangsystems erlaubt schnelle Verfahrgeschwindigkeiten der zu beschichtenden Objekte.

Auf einen Blick

  • Schnelle und präzise Erfassung von Objekten
  • Effizienz- und Qualitätssteigerung der Beschichtung
  • Einfache Integration
  • Bessere Wirtschaftlichkeit
  • Objekterkennung bis 3 mm

Object100 - Weniger Material - Höhere Qualität

Auf der Y- und X-Achse sind ein bzw. zwei Lichtvorhänge eingebaut. Dadurch wird die Lage und die Dimension des zu beschichtenden Objektes ermittelt und über den CAN Bus und der entsprechenden Software ausgewertet. Die Sprühpistolen werden so gesteuert, dass sie einerseits optimal zum Objekt stehen und andererseits nur diejenigen im Betrieb sind, die für den Beschichtungsprozess benötigt werden. Dies ermöglicht eine deutliche Qualitätssteigerung im Beschichtungsprozess bei gleichzeitiger Materialeinsparung.

Unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten

Object100 - Die Vorteile

  • Kompakte Abmasse und vielfältige Anschlussmöglichkeiten
  • Hohe Abtastraten für schnelle und zuverlässige Objekterfassung
  • Unterschiedliche Längen für unterschiedliche Anlagendimensionen

Technische Daten

  • CAN Bus (CAN Open tauglich)
  • RS 485 Schnittstelle
  • Profibus auf Anfrage

Weitere Informationen

Flyer